Meine Fresse, der größte und beste Westmann aller Zeiten ist wieder da

Es ist Anfang Juni, halb Österreich steht unter Wasser, und da ist an die Karl-May-Saison 2013 irgendwie noch gar nicht zu denken. Trotzdem wollen wir einen kleinen Ausblick auf die Festspiele in Gföhl bringen, von denen man in diesem Jahr sehr viel erwarten darf. Gespielt wird DER Klassiker schlechthin – „Der Schatz im Silbersee“. Und die Hauptrollen hätten nicht besser besetzt sein können: Maximilian Spielmann (Winnetou) und Oliver Roitinger (Shatterhand) zeigten bereits 2011 in Winzendorf, dass sie sich vor den Darstellern der großen deutschen Bühnen nicht verstecken müssen. Am meisten werden sich die Fans der österreichischen Szene aber sicher über Rainer Vogl und seine Rückkehr nach Gföhl freuen. Auch wenn man in Deutschland über ihn geteilter Meinung ist, in Österreich ist er definitiv der gößte und beste Westmann aller Zeiten, und in seiner Paraderolle als Sam Hawkens kann ihm hierzulande niemand das Wasser reichen. Welcome back Sam – meine Fresse! In der weiblichen Hauptrolle wird Anna Sophie Krenn als Ellen zu sehen sein. Sie gilt als ein großartiges Nachwuchstalent. In diesem Jahr stand sie bereits als Anne Frank in „Anne Frank – Das Tagebuch“ unter der Regie von Rochus Millauer auf der Bühne und bot eine grandiose Vorstellung, bei der das Publikum zu Tränen gerührt war. Im „Schatz im Silbersee“ darf natürlich auch Lord Castlepool nicht fehlen. Der wird diesmal von Gery Seidner verkörpert, der ebenfalls aus der österreichischen Karl-May-Szene nicht mehr wegzudenken ist. Neben den Karl-May-Stücken ist Seidner auch im Wiener Theater Center Forum mit dem Ensemble-19 auf der Bühne zu sehen. Mit diesem Ensemble inszenierte er im Frühjahr den Komödienklassiker „Die spanische Fliege“. Die Vorstellungen waren ausverkauft, so dass das Theater für 2014 bereits eine Wiederaufführung eingeplant hat. Seidner ist außerdem als Hörspielsprecher in dem Kinderhörspiel „Tuluba und die seltsamen Tierpfleger“ in der Rolle des Raben Korax zu hören. Das gesamte Gföhler Ensemble findet man hier: http://www.winnetouspiele-gfoehl.at/de/Darsteller_2013.htm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s