Relaunch in Gföhl mit „Silbersee“

Das Rätselraten über die ungewisse Zukunft der schönen Naturbühne in Gföhl hat ein Ende. Rochus Millauer gab heute via Facebook bekannt, dass er diesen Sommer in Gföhl den „Schatz im Silbersee“ inszenieren wird. Das Ensemble steht bereits fest: Maximilian Spielmann und Oliver Roitinger werden nach ihrem großen Debüt in Winzendorf im Jahr 2011 zum zweiten Mal das beliebte Blutsbrüderpaar spielen. In Kürze wird auch die offizielle Website online gehen. Mit Rochus Millauer kehrt ein Mann zurück nach Gföhl, der wie kein Zweiter diese Bühne geprägt hat. Sein Erfolgsgeheimnis: „Wenn ich ein Drehbuch schreibe, dann habe ich immer einen Film vor Augen. Meine Karl-May-Inszenierungen sollen wie ganz großes Kino auf die Zuschauer wirken.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s