Heute geht’s los – Premieren in Gföhl und Weitensfeld

Auf diesen Tag hat man in Gföhl und in Weitensfeld entgegengefiebert. Heute ist an beiden Spielorten Premiere. Friedrich Grud präsentiert zum zweiten Mal als Verantwortlicher sein Ensemble in Gföhl. In seiner Inszenierung von „Unter Geiern“ ist er in diesem Jahr auch in einer Hauptrolle zu sehen. Er übernimmt den Part des Bösewichts und wird in der Rolle des Fox den Karl May Helden das Leben schwer machen. Grud übernimmt damit die Rolle des ehemaligen Segeberger Winnetou Thomas Schüler, der das Ensemble verlassen hat. Schüler wurde zwar zunächst durch den 71-jährigen Dieter Assmann ersetzt, jedoch verließ dieser noch während der Proben ebenfalls das Ensemble. Friedrich Grud, der somit kurzfristig einspringen musste, wird die Rolle problemlos meistern können, ist er doch dem österreichischen Publikum durch mehrere Inszenierungen vertraut, in denen er als Old Shatterhand zu sehen war. An Bühnenerfahrung mangelt es ihm keineswegs.

In Weitensfeld wartet man gespannt auf das Comeback von Anja Kruse. Ihr Name wird der Kärtner Bühne in diesem Jahr wieder hohe Besucherzahlen einbringen. Die Premieren beginnen um 18:00 Uhr in Gföhl und um 19:30 Uhr in Weitensfeld. Derzeit zittert man noch an beiden Orten wegen der unbeständigen Wetterlage. In Gföhl dürfte man heute Abend im Gegensatz zum vergangenem Jahr etwas mehr Glück haben und die Premiere komplett und ohne Abbruch über die Bühne bringen. Für Weitensfeld ist leider Regen gemeldet.

Die aktuelle Wetterlage an den Spielorten finden Sie >> HIER <<

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s